Der FC Ruggell überwintert als Tabellenführer!

Der FC Ruggell gewinnt 3:1 im Spitzenkampf gegen den FC Mels.

3:1 (0:1)-Sieg gegen einen starken FC Mels

Das war ein hartes Stück Arbeit für den FC Ruggell. Dank Toren von Amzi Leoran, Dominik Meier und Constantin Marxer wurde der zuletzt in der Meisterschaft stark auftrumpfende FC Mels im Spitzenspiel mit 3:1 besiegt.

Zur Pause führten die St. Galler Oberländer noch mit 0:1 Toren. Das Spiel, das vor allem in der zweiten Halbzeit vom FC Ruggell bestimmt wurde, entschieden die Gastgeber allerdings erst in den Schlussminuten. Nach dem Ausgleich in der 51.min.zum 1:1, mussten die Zuschauer bis zur 88.min.warten, ehe der eingewechselte Dominik Meier das verdiente 2:1 erzielte. In den Schlussminuten der mehrminütigen Verlängerung hatten die Ruggeller noch die eine oder andere gefährliche Situation zu klären, ehe Constantin Marxer in der 94.min. mit dem 3:1 den Sack endgültig zumachte.

Mit diesem Sieg feierten die Ruggeller erstmals in der 2. Liga den Herbstmeistertitel und überwintern an der Tabellenspitze. Ein gutes Gefühl.

TELEGRAMM

Sportanlage: Widau, Ruggell
Zuschauer: 200
FC Ruggell: Marxer Pirmin, Haas, Bischof, Hirschbühl, Maag Simon, Cresenti, Kollmann, Murati, Pavicic, Pescio, Amzi. 

Ersatzspieler: Seiwald, Büchel L., Maag Stefan, Elmer, Troisio, Meier D., Marxer Constantin.
Trainer: Troisio Vito, Ritter Manuel.
Tore: 5.min.0:1 Mels, 51.min. 1:1 Amzi Leoran, 88.min. 2:1 Dominik Meier, 94.min. 3:1 Constantin Marxer.